Saalfelder Höhenweg mit Hubert Riss

Bedingt wegen unsicherem Tageswetter am Sonntag, 30.07.2017 wurde eine Tourenänderung (geplant war der Hochmaderer 2823 m in der Silvretta ) vorgenommen. Ausgangspunkt

war der Haldensee im Tannheimer Tal. Vom Strindental und Strindenalpe führte der Wanderweg hinauf zum Saalfelder Höhenweg. Vorbei an der Sulzspitze zur aussichtsreichen Schochenspitze. Das Tagesziel die Lachenspitze (2126 m ) wurde nicht mehr erwandert. Anstatt wanderten wir direkt an der Lache vorbei zur Landsberger Hütte. Nach Einkehr ging es über den Saalfeder Höhenweg zurück zum Ausgangspunkt. Zu den Daten: 10 Personen, 8Std, ca. 1200 HM, auf und ab.

Bericht von Hubert Riss