Hohenurach und Blütenwanderung mit Hubert Riss

Am Sonntag, 09.April 2017 in Bad Wurzach um 7:30 Uhr abgefahren. Ausgangsort war der Parkplatz Hannersteige an der K 6708 oberhalb von Bad Urach. Um 9:15 Uhr ging es zu den Aussichtspunkten der Hannerfelsen mit Tiefblick auf Bad Urach.

Der Weg führte weiter zum Eppenzillfelsen einem weiteren Aussichtspunkt und dann auf dem Pfaffensteigle über die Kreuzhütte hinauf zur Burgruine Hohenurach. Ausgiebige Pause bei einer tollen Rundumsicht. Der Abstieg führte hinab ins Maisental, vorbei am Reiterstüble und am Hang entlang, zwischen den blühenden Obstbäumen, bis wir bei Dettingen die B 28 überqueren konnten. In Dettingen vorbei an der Papierfabrik und hinauf zur Gaststätte Schützenhaus. Auf der Terrasse eine längere Pause eingelegt und unsere Resrven aufgefüllt. Weiter ging es oberhalb des Kolzental zurück nach Bad Urach. Nochmals Pause am Marktplatz beim Osterbrunnen. Abfahrt um 16:30 Uhr nach Oberstadion. Hubert wollte uns noch unbedingt den größten Osterbrunnen der Region zeigen. Gesamt zurück gelegte Strecke ca. 18 km, inklusiv aller Pausen waren wir fast 7 Stunden unterwegs.

Ein würdiger Abschluss unserer Tageswanderung rund um Bad Urach. Dank an Hubert.