Skitour zum Burstkopf am 24.03.2021

Wandern im öffentlichen Raum auch bei einem INZIDENZ über 100 ist unter Einhaltung der Corona Verordnung möglich. Das bedeutet: Allein, zu Zweit oder max. 5 Personen aus nicht mehr als 2 Haushalten.

Unsere Tour startete an der Talstation der Schelpenbahn in Balderschwang. Es ging auf einem Ziehweg zur Stadelmannsburstalpe auf 1230 m. Weiter durch den Wald und unterhalb vom Burstkopf in einer langen Schleife nach NW zum Nordrücken und über freie Hänge zum Gipfel. In der Sonne und bei guter Fernsicht eine längere Pause gemacht. Abfahrt über den Nordhang zur Oberen Galtburstalpe 1460m und weiter zur unteren auf 1268 m. Etwas abenteuerlich durch den Wald zur Lappachalpe und zurück zum Parkplatz.